7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Spielräume gegen die Angst

Betreuung für Flüchtlingskinder Spielräume gegen die Angst

Noch spielen Arisa (5) und Aida (4) und die anderen Flüchtlingskinder in der provisorisch eingerichteten Ecke mit Puppen und Klötzen. Doch dieses Provisorium in der Gemeinschaftsunterkunft am Schusterkrug soll nach Plänen der Stadt bald einem bundesweit bislang einmaligen Kinder- und Jugendhaus weichen, dessen Konzept sich speziell an Bedürfnissen der Flüchtlingskinder orientiert.

Voriger Artikel
Landespolitiker klagen über Sperrzone
Nächster Artikel
Anleger erst im August fertig

Noch müssen die Flüchtlingskinder den Kasernenhof des ehemaligen MFG-5-Geländes als Spielplatz nutzen. Ab Juli steht ihnen dafür ein neues Kinder- und Jugendhaus der Stadt zur Verfügung.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jürgen Küppers
Lokalredaktion Kiel/SH

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige