21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Kritik an Politik und Medien

Spontane Demo Kritik an Politik und Medien

Rund 200 Menschen trafen sich am heutigen Montagabend zu einer spontanen und unangemeldeten Demonstration auf dem Kieler Europaplatz. Der Demonstrationszug blockierte kurzzeitig den Verkehr am Kieler Hauptbahnhof für eine Kundgebung. Laut Polizeiangaben verlief die Veranstaltung friedlich.

Voriger Artikel
Besucher waren sehr spendenfreudig
Nächster Artikel
Hilfe – passgenau und schnell

Etwa 200 Menschen demonstrierten gestern in Kiel unangemeldet für eine bessere Flüchtlingspolitik in Deutschland.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Kiel. Unter der Überschrift „Deutschland einig Helferland...???“ wurde unter anderem die Rolle Deutschlands und der Medien in der Flüchtlingsthematik kritisiert. Die Initiatoren begrüßen zwar das aktuelle Engagement in und um Kiel, allerdings verharmlose die mediale Berichterstattung die rassistischen Übergriffe auf Flüchtlingsheime, indem sie die deutsche Willkommenskultur in den Vordergrund stelle. Nicht nur in Ostdeutschland seien Fremdenfeindlichkeit und Hass ein Problem, so der Vorwurf.

Deutschland sei mitverantwortlich

Auch die verschärfte europäische Asylpolitik an den Grenzen, die für viele tödliche Folgen habe, stand in der Kritik. „Sichere Wege, Busse, Züge und Fähren für Flüchtlinge von überall!“ lautete daher eine der Forderungen. „Deutschland ist maßgeblich für die schlechten Zustände in den Heimatländern der Flüchtlinge mitverantwortlich. Wir fordern nicht nur eine Willkommenskultur, sondern auch die Reflektion über die Ursachen und Hintergründe“, erklärte ein Teilnehmer des antirassistischen Zusammenhangs Kiel. Die Politik müsse weiterdenken und nicht nur die Flüchtlinge aufnehmen, sondern auch die Zustände, die zur Flucht führen, ändern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3