19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Heß ab heute neue Leiterin

Staatsanwaltschaft Kiel Heß ab heute neue Leiterin

Kiels Staatsanwaltschaft hat ab heute eine neue Leiterin: Oberstaatsanwältin Birgit Heß übernahm offiziell die Leitung von Peter Schwab, der bereits Ende Januar in den Ruhestand gegangen war. Er wurde ebenfalls in einer Feierstunde verabschiedet.

Voriger Artikel
Feldstraße wird ab 1. März voll gesperrt
Nächster Artikel
Einbrecher-Trio muss lange in Haft

 Ab heute Leiterin der Staatsanwaltschaft Kiel: Birgit Heß.

Quelle: Rainer Pregla (Archivbild)

Kiel. Die gebürtige Büdelsdorferin Birgit Heß war im März 2005 zur Oberstaatsanwältin beim Generalstaatsanwalt in Schleswig ernannt worden, im Mai 2010 wurde sie als Oberstaatsanwältin und Abteilungsleiterin bei der Staatsanwaltschaft Kiel die Stellvertreterin von Peter Schwab.

Justizministerin Anke Spoorendonk (SSW) dankte Schwab für die geleisteten Dienste: "Sie haben als Leitender Oberstaatsanwalt Ihre Staatsanwaltschaft Kiel geprägt und geformt. Als Fachmann und als Mensch. Es ist ein wohl bestelltes Erbe, das Sie Ihrer Nachfolgerin hinterlassen. Und dafür danke ich Ihnen im Namen der Landesjustiz sehr herzlich", sagte Spoorendonk, die zugleich Birgit Heß Glück und Erfolg für die neue Aufgabe wünschte: "Wir haben in Schleswig-Holstein starke Frauen in der Justiz. Für mich ist es immer auch eine große Freude, wenn diese dann leitende Positionen übernehmen."

Die Ministerin machte die Bedeutung der Staatsanwaltschaften deutlich. Die derzeit 195 Schleswig-Holsteinischen Staatsanwältinnen und Staatsanwälte sowie 56 Amtsanwältinnen und Amtsanwälte hätten im Jahr 2014 insgesamt 155.184 Ermittlungsverfahren gegen Beschuldigte abgeschlossen. "Unsere Justiz arbeitet in Zeiten steigender Belastungen hochprofessionell und verantwortungsbewusst", betonte Spoorendonk.

Die Staatsanwaltschaft Flensburg prüft derzeit allerdings Strafanzeigen gegen Schwab wegen des Verdachts der Strafvereitelung im Amt im Zusammenhang mit dem Kieler Flüchtlingserlass.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr zum Artikel
Kieler Flüchtlingserlass
Foto: Auch gegen ihn liegt eine Anzeige vor: Peter Schwab, der ehemalige Leiter der Staatsanwaltschaft Kiel.

Der Streit um den Kieler Flüchtlingserlass beschäftigt jetzt die Justiz: Die Flensburger Staatsanwaltschaft bestätigt gegenüber den Kieler Nachrichten, vier Strafanzeigen wegen des Vorwurfs von Strafvereitelung im Amt zu prüfen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3