10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wenn Graffiti anerkannte Kunst wird

Stadt gibt Fläche frei Wenn Graffiti anerkannte Kunst wird

Nach und nach vollzieht sich ein Paradigmenwechsel in Kiel. Lange Zeit wurde Graffiti selbst auf legalen Flächen nur insofern geduldet, als man sich davon einen Rückgang der wilden Sprühereien erhoffte.

Voriger Artikel
118 Zimmer ganz nah an der FH
Nächster Artikel
Megajacht bleibt länger im Dock

Sper One am Werk: Auf dem Beton der Schwentinebrücke setzt er einen Entwurf eines bosnischen Freundes um.

Quelle: Martin Geist
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3