20 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
So hat sich Kiel 2015 verändert

Statistischer Jahresrückblick So hat sich Kiel 2015 verändert

Holstein Kiel im Aufstiegskampf, der THW trotz Verletzungspech auf Siegeskurs, dazu die Flüchtlingskrise: 2015 ist in Kiel viel passiert. Einige dieser Veränderungen lassen sich in Zahlen messen. Wir haben eine Auswahl zusammengestellt.

Voriger Artikel
1800 Gäste feierten rauschendes Fest
Nächster Artikel
Deckt den Ratten nicht den Tisch

Auch 2015 ist in Kiel viel passiert.

Quelle: Sven Janssen

Kiel. Heiraten lag 2015 eindeutig im Trend: Die Anzahl der Eheschließungen hat sich im Vergleich zu 2014 fast verdoppelt. Dazu passt der Anstieg bei den Geburten. Die beliebtesten Kindernamen waren Marie und Emil (2014: Marie und Alexander).

1
Create column charts

Kiels Bevölkerung wächst. Im vergangenen Jahr sind deutlich mehr Menschen zu uns gezogen. Viele von ihnen hatten einen ausländischen Pass. 

 

2
Create column charts

2015 sind in gut 400 neue Plätze in Kindertageseinrichtungen entstanden. Auch die CAU konnte bei den Immatrikulationszahlen zulegen. Es stieg aber auch die Anzahl der Hartz IV-Empfänger.
 

3
Create column charts

Relativ trockenes Wetter bescherte der Kieler Woche 2015 einen Besucherrekord. Auch Holstein Kiel und der THW lockten mehr Besucher zu ihren Heimspielen.

4
Create column charts

Das Gefühl trügt nicht: 2015 war insgesamt sonnenärmer und nasser als das Jahr zuvor.

5
Create column charts

Unsere Top-Videos 2015 

Sie haben noch nicht genug vom alten Jahr? Dann empfehlen wir Ihnen diese Auswahl der meistgesehenen KN-Videos 2015:

1.White Pearl in Kiel 

2.Windjammerparade 2015 

3. THW Meisterfeier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3