18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Polizeieinsatz auf Hof Hammer

Streit unter Flüchtlingen Polizeieinsatz auf Hof Hammer

Zu einer Auseinandersetzung unter jugendlichen Flüchtlingen kam es am Freitag auf Hof Hammer in Kiel. Zwei Marrokaner fühlten sich von einer größeren Gruppe bedroht. Im Zuge dessen nahmen sie den Feuerlöscher von der Wand und lösten einen Großeinsatz aus.

Voriger Artikel
20-Jähriger in Untersuchungshaft
Nächster Artikel
Syrischer Flüchtling in Kiel verstorben

Das Schmuckstück von Hof Hammer ist das Herrenhaus. Dahinter leben jugendliche Flüchtlinge im alten Internatsgebäude.

Quelle: Martin Geist (Archiv)

Kiel. Wie die Polizei am Montag mitteilte, saßen die 13- und 14-jährigen Marokkaner in der Gemeinschaftsküche, als es zur Auseinandersetzung kam. Beide wollten sich mit dem Feuerlöscher gegen die vermeintlichen Angreifer wehren. Beim Leeren drang Löschpulver in den Rauchmelder ein - dieser schlug Alarm, die Feuerwehr rückte an. Zeitgleich trafen acht Streifenwagen der Polizei am Hof Hammer ein. Eine Frau hatte die Beamten über die Auseinandersetzung informiert. Diese stellte sich jedoch weniger dramatisch heraus, als geschildert.

Die beiden Marokkaner kamen in eine andere Einrichtung. Gegen sie wird nun wegen des Verdachts einer versuchten gefährlichen Körperverletzung sowie des Missbrauchs von Nothilfemitteln ermittelt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3