18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Reederei leitet Kreuzfahrtschiff nach Kiel um

Sturmwarnung Reederei leitet Kreuzfahrtschiff nach Kiel um

Das Kreuzfahrtschiff "MSC Sinfonia" wird am Sonntag kurzfristig nach Kiel umgeleitet. Eigentlich sollte das 252 Meter lange Schiff in Warnemünde festmachen. Dort sei die Wettervorhersage für Sonntag aber zu schlecht, deshalb habe sich die Reederei für Kiel als sicheren Ausweichhafen entschieden.

Voriger Artikel
Stumwarnung trübte Festivaltag
Nächster Artikel
Fest als Test für den Ernstfall

Die "MSC Sinfonia" muss auf den Kieler Hafen ausweichen.

Quelle: Frank Behling

Kiel. In Kiel soll es zwar auch Sturm geben, doch der Hafen kann im Gegensatz zu anderen Häfen bei nahezu jedem Wetter angelaufen werden. 

Es ist das dritte Mal in diesem Jahr, dass Kreuzfahrtschiffe Kiel als Ausweichhafen anlaufen müssen.  Die "MSC Sinfonia" war schon einmal davon betroffen. Sie musste bereits im Mai nach Kiel ausweichen. Am Sonntag kehrt sie von einer einwöchigen Ostseekreuzfahrt zurück.

Die Agentur Sartori & Berger organisiert für die Passagiere den Transport mit Shuttlebussen von Warnemünde nach Kiel. Gleichzeitig müssen große Mengen Proviant hierhin umgeleitet werden. Das Schiff soll von 8 bis 19 Uhr am Ostseekai liegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Sturmwarnung
Foto: Es ist der dritte Anlauf der „MSC Sinfonia“, den die Reederei MSC in diesem Jahr wegen starker Winde von Warnemünde nach Kiel verlegen musste.

Das Tiefdruckgebiet Kalle beschert Kiel einen zusätzlichen Kreuzfahrtanlauf. Zum fünften Mal in diesem Jahr wird ein Kreuzfahrtschiff von Warnemünde nach Kiel umgeroutet. Die „MSC Sinfonia“ hat am Sonnabend nach dem Auslaufen aus Kopenhagen Kurs auf Kiel genommen. Für das Einlaufen in Warnemünde ist die Wettervorhersage für den Sonntag zu windig.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3