2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Mensch und Hund suchen Hand in Pfote

THW- und DRK-Übung Mensch und Hund suchen Hand in Pfote

Mit elf Hunden trainierte das Technische Hilfswerk (THW), Ortsgruppe Kiel, gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) am Sonnabend das Auffinden und die Rettung von Vermissten. Als Übungsplatz diente ein ehemaliges Uni-Gebäude in der Ludewig-Meyn-Straße, das bald abgerissen werden soll.

Voriger Artikel
Dudelsäcke und Saxophon in der Holstenstraße
Nächster Artikel
Kieler Zeitgeschichte in Plastik

Gemeinsam retten sie Leben (v.li.): Julia Steen (THW) mit Schnuffi, Conny Böge (DRK) mit Abayomi und Silke Schulz (ASB) mit Nanuk.

Quelle: Frank Peter
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Anne-Kathrin Steinmetz
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3