23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Sicher durch den Verkehr im Kieler Süden

Tempo 30 im Radewisch Sicher durch den Verkehr im Kieler Süden

In der Straße Radewisch in Kiel soll Tempo 30 probeweise zwischen der Einfahrt zum Supermarkt und dem Hospiz gelten. Das beschloss der Ortsbeirat Meimersdorf/Moorsee einstimmig und sagt damit Rasern den Kampf an.

Voriger Artikel
Katzheide-Fans machen mobil
Nächster Artikel
Verloren im Behörden-Dschungel

Rasern wird der Kampf angesagt: In der Straße Radewisch sollte, so der Ortsbeirat, probeweise Tempo 30 zwischen der Einfahrt zum Supermarkt und dem Hospiz gelten.

Quelle: Karin Jordt

Kiel. Gleichzeitig möchte das Gremium prüfen lassen, ob auf Höhe des Fußgängertunnels ein Zebrastreifen geschaffen werden könnte. Schon in der vergangenen Sitzung kamen Beschwerden zur Sprache, dass im Radewisch zu schnell gefahren werde und die Lärmbelästigung dadurch zunehme. Den Vorschlag eines Anwohners, eine Tempo-30-Zone einzurichten, hatte der Ortsbeirat an die Verwaltung weitergeleitet und bekam nun Antwort: Die Ausweisung einer Tempo-30-Zone in der Straße Radewisch sei nach den Vorschriften der Straßenverkehrsordnung nicht ausgeschlossen, hieß es im Schreiben aus dem Bürger- und Ordnungsamt. „Seitens der Planung war eine derartige Einstufung jedoch nicht vorgesehen.“ Die Fahrbahn sei relativ breit, so dass die Straße nicht den Eindruck einer typischen Tempo-30-Zone mache. „Es wäre hilfreich, wenn sich der Ortsbeirat positionieren würde“, so die Mitteilung.

 Die Stadtteilvertreter sind sich darin einig, dass die Sicherheit im Straßenverkehr, besonders für Schulkinder, sehr wichtig ist. Daher einigte sich das Gremium darauf, zunächst probeweise eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Kilometer pro Stunde in dem Abschnitt einzurichten, wo viele Fußgänger unterwegs sind. Bei der Einmündung des Weges, der durch den Tunnel zur Barkauer Straße führt, gibt es bereits eine Querungshilfe. Ob ein Zebrastreifen zusätzlich geschaffen werden kann, soll die Verwaltung nun prüfen. Die nächste Sitzung des Ortsbeirats ist nach den Sommerferien am 16. September geplant.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3