22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr rettet Katze aus Schornstein

Tier bleibt unverletzt Feuerwehr rettet Katze aus Schornstein

Einen besonders renitenten Stubentiger hat die Feuerwehr am Dienstag aus einem Schornstein in Kiel befreit. Der erste Rettungsversuch aus einen Schachtrohr misslang, beim zweiten gelang es den Kameraden, das Tier in eine Transportkiste zu befördern.

Voriger Artikel
Bombenentschärfung am Freitag
Nächster Artikel
Im Nu auf Passivhaus-Standard

Einen besonders renitenten Stubentiger hat die Feuerwehr am Dienstag aus einem Schornstein in Kiel befreit.

Quelle: Frank Behling

Kiel. Seit Tagen hatte die Besitzerin ihre Katze vermisst, am Dienstag hörten Nachbarn die Klagelaute aus einem Schornstein des Hauses in der Straße Afrade. Gegen 17.30 Uhr rief die aufgeregt Frau bei der Feuerwehr an und bat die Feuerwehr um Hilfe für ihren Liebling.

Doch die Rettung gestaltete sich schwieriger als gedacht. Mit der ausgefahrenen Drehleiter entdeckten die Retter die Katze unter dem Schornsteinkopf. Kollegen im Keller hatten das Tier mit einem Spiegel auch lebend in einem der vier Schachtrohre gesehen. Mit einem Schornsteinfegegeschirr ließ sich die Katze nicht herunterdrücken. Aber Improvisieren ist die Stärke der Feuerwehr: „Ein im Löschfahrzeug mitgeführter Kunststoffbehälter brachte den rettenden Erfolg“, sagte Sprecher Michael Krohn. Schondend drückten die Retter das Tier zur Revisionsklappe im Keller herunter.

Aber die Katze wollte sich nicht retten lassen. Kaum war sie in der Tierbox gelandet, sprang sie zurück in den Schacht. Nochmals schoben die Feuerwehrleute von der Drehleiter aus mit Geduld nach. Bei der zweiten Landung in der Transportkiste übergaben die neun eingesetzten Kräfte die Katze wohlbehalten, aber mächtig verstaubt an die besorgte Besitzerin zurück.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3