11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Titanwurz will wieder blühen

Botanischer Garten Titanwurz will wieder blühen

Nun ist es klar: Die Titanenwurz im Botanischen Garten der Kieler Universität wird in den nächsten Tagen wieder blühen. „Sie wächst mit einer Kraft und Schnelligkeit, die wir so noch nicht erlebt haben“, sagt Gartenkustos Dr. Martin Nickol.

Voriger Artikel
Schweden lassen Ostuferhafen boomen
Nächster Artikel
Bärbel Boy, Albig und die Krise

Vor erneuter Blüte: Titanwurz im Botanischen Garten.

Quelle: hfr
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thomas Dittner
Redaktion Lokales Kiel/SH

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
Titanenwurz verwelkt
Foto: Geht dem Ende entgegen: Hartmut Kaiser misst mit einer Wärmekamera die Temperatur in der Pflanze.

Der Zauber war prächtig, aber wie vorausgesagt von kurzer Dauer: Die Titanenwurz im Botanischen Garten beginnt zu verwelken. Nachdem sie am Donnerstagmorgen noch einen letzten Duftschwall ausstieß, schließt sich die Blüte langsam, aber stetig.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3