2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht mit Plakaten weitere Zeugen

Kaiserstraße in Gaarden Polizei sucht mit Plakaten weitere Zeugen

Nach dem Tötungsdelikt in der Kaiserstraße 48 in Kiel-Gaarden in der Nacht auf den 31. März ermittelt die Polizei weiter auf Hochtouren. Der 24 Jahre alte Tatverdächtige sitzt wegen Totschlags in Untersuchungshaft, das Motiv ist noch unklar.

Voriger Artikel
Tankstellenräuber von der Polizei gestellt
Nächster Artikel
Theodor-Heuss-Ring wird zum nächtlichen Nadelöhr

Die Polizei hat in Kiel-Gaarden Plakate in mehreren Sprachen aufgehängt.

Quelle: Polizei Kiel
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3