6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Tschüss, World Odyssey!

Ex-Traumschiff Tschüss, World Odyssey!

Das ehemalige Fernsehtraumschiff "Deutschland" hat am Montag die Lindenau-Werft in Kiel verlassen. Dort wurde das Schiff für den Einsatz als Universitätsschiff vorbereitet und in "World Odyssey" umbenannt.

Voriger Artikel
Eigentümer greifen zum Farbeimer
Nächster Artikel
Kiel.Lauf schränkt Verkehr ein

Die "World Odyssey" ist auf dem Weg nach England.

Quelle: Frank Behling
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr zum Artikel
"Deutschland"
Foto: Die "World Odyssey" und Ex-"Deutschland" wird 2016 auch wieder mehrfach den Nord-Ostsee-Kanal passieren.

Der deutsche Seereiseveranstalter Phoenix Seereisen verjüngt seine Flotte. Im nächsten Jahr wird ab Mitte Mai das jetzt als "World Odyssey" verkehrende ehemalige Fernsehtraumschiff „Deutschland“ zur Flotte des Bonner Veranstalters stoßen, gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3