2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Feuerwehr löschte brennende Gartenlaube

Kieler Südosten Feuerwehr löschte brennende Gartenlaube

Die Kieler Feuerwehr rückte von der Ostuferwache am späten Dienstagnachmittag aus, als eine Gartenbude im Tröndelweg brannte. Obwohl sie zunächst eine 200 Meter lange Schlauchleitung legen mussten, bewahrten die Einsatzkräfte andere Lauben vor einem Übergreifen der Flammen.

Voriger Artikel
Nord-Ermittler suchen jetzt die Wahrheit
Nächster Artikel
Kieler Delegation besucht Tansania

Die Feuerwehr Kiel rückte von der Ostuferwache aus.

Quelle: Jens Wolf/dpa

Kiel. Wie die Feuerwehr Kiel mitteilte, hatten Passanten den Brand per Notruf gemeldet. Er war in einer verwaisten Parzelle ausgebrochen und konnte schnell gelöscht werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3