4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
"Aidavita"-Abfertigung lief reibungslos

Trotz Norovirus-Verdacht "Aidavita"-Abfertigung lief reibungslos

In Kiel gehören Abfertigungen von Kreuzfahrtschiffen zur Routine. Doch der Passagierwechsel am Sonnabend auf der „Aidavita“ lief anders als gewohnt. Auf einer 14-tägigen Ostseereise waren mehrere Krankheitsfälle aufgetreten, deren Symptome auf Norovirus hindeuteten. Doch im Hafen verlief alles nach Plan.

Voriger Artikel
Der Museumstag hat viel zu bieten
Nächster Artikel
Prächtige Pferde und Paradiesvogel-Tänzer

Abfertigung anders als gewohnt: Auf der "Aidavita", die am Sonnabend in Kiel festmachte, herrschte Norovirus-Verdacht.

Quelle: Frank Behling (Archivbild)

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Florian Sötje
Volontär

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Kieler Hafen
Foto: Das 202 Meter lange Kreuzfahrtschiff war am 7. Mai mit über 1000 Passagieren von Kiel aus zu einer 14-tägigen Ostseereise gestartet.

Der Kieler Hafen bereitet sich auf die Abfertigung eines Kreuzfahrtschiffes mit einer Viruserkrankung vor. Wie die Stadt Kiel bestätigte, wurde das Gesundheitsamt über Fälle einer Magen-Darm-Erkrankung auf dem Schiff „Aidavita“ informiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3