24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Übergriff in der Wik: Wer kennt den Mann?

Phantombild Übergriff in der Wik: Wer kennt den Mann?

Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem Mann, der zusammen mit zwei weiteren Tatverdächtigen am 17. Januar 2016 eine Frau im Kieler Stadtteil Wik verfolgt haben soll. An der Straßenecke Wiker Straße/Feldstraße wurde sie hinter einen Sicherungskasten gezogen und gegen ihren Willen angefasst.

Voriger Artikel
Tollkühne Township-Artistik
Nächster Artikel
Förde-VHS stellt neues Programm vor

Die Polizei in Kiel sucht mit diesen Bildern einen Mann, der an einem sexuellen Übergriff beteiligt gewesen sein soll.

Quelle: Polizei Kiel/Montage KN

Kiel. Die Geschädigte ist am Abend des 17. Januar 2016 mit dem Bus bis zur Haltestelle "Elendsredder" in der Holtenauer Straße gefahren. Nach Verlassen des Busses begab sie sich in die Wiker Straße. Dort fiel ihr auf, dass sie von drei Männern südländischen Aussehens verfolgt wurde. Von einem der drei Männer konnte mit Hilfe der Geschädigten ein Phantombild erstellt werden.

An der Bushaltestelle "Elendsredder" ist die Frau ausgestiegen.

Quelle: Frank Behling

Bei dem Mann handelt sich um einen etwa 30 Jahre alten Mann, der ca. 1,80 m groß sein soll. Er hat nach Informationen der Polizei einen dunklen Hautteint, leicht gewellte dunkle Haare, dunkle Augen, einen vollen Mund, eine breite Nase und leicht abstehende Ohren. Bekleidet war der Täter mit einem schwarzen Mantel, wie auf dem Foto zu sehen ist.

Die Ermittler des Kommissariats 11 suchen nach Zeugen, die die versuchte Vergewaltigung mitbekommen haben oder den abgebildeten Mann wiedererkennen. Hinweise nimmt die Kripo Kiel unter 0431/160 3333 entgegen.

Sexualstraftat am 1. September 2015 in der Wik

Bereits am Mittag hatte die Polizei ein Phantombild veröffentlicht, das in Zusammenhang mit dem Sexualdelikt in den Abendstunden des 1.September 2015 steht. Hier wurde eine junge Frau in der Holtenauer Straße auf Höhe der Kreuzung Elendsredder/Mercatorstraße von drei Männern südländischen Aussehens verfolgt und angesprochen. Weitere Infos dazu finden Sie hier.

Wer hat diesen Mann gesehen?

Quelle: Polizei Kiel?
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Sexualstraftaten in Kiel
Foto: Oberstaatsanwalt Axel Beier: „Uns ist es egal, wer die Täter sind, wir wollen sie nur bekommen.“

Die Kieler Staatsanwaltschaft macht Druck: Nach den Sexualstraftaten gegen junge Frauen im Stadtteil Wik, die jeweils drei Männer begangen haben sollen, wollen die Ermittler am Donnerstag ein erstes Phantombild veröffentlichen. Oberstaatsanwalt Axel Bieler spricht von einem „besonderen Verfahren“.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3