6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendhilfe am Rand des Möglichen

Unbegleitete Flüchtlinge Jugendhilfe am Rand des Möglichen

Die Unterbringung und Betreuung minderjähriger Flüchtlinge ohne Begleitung bringt die Stadt Kiel an den Rand ihrer Möglichkeiten. „Nach den extrem gestiegenen Zahlen in den vergangenen Monaten haben wir dafür weder ausreichend Personal noch Räume“, betont Bildungsdezernentin Renate Treutel.

Voriger Artikel
Günther Bantzer brachte die Welt nach Kiel
Nächster Artikel
20-Jähriger in Gaarden niedergestochen

Ahmad Khalid (15) aus Afghanistan hat Unterschlupf in einer neuen Wohngruppe der Stadt in der Diesterwegstraße gefunden.

Quelle: Frank Peter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jürgen Küppers
Lokalredaktion Kiel/SH

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Rendsburg
Foto: In ein ehemaliges Akademiegebäude der früheren Feldwebel-Schmid-Kaserne sollen Flüchtlinge einziehen.

Das Land plant eine neue Erstaufnahme für 2000 Flüchtlinge in Rendsburg. Sie soll schon ab Mitte Dezember nach und nach auf dem Gelände der ehemaligen Feldwebel-Schmid-Kaserne entstehen - sowohl in einem bereits stehenden Gebäudekomplex als auch in Containern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3