18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Unfall in Kiel: Bus fährt in Vorgarten

KVG Unfall in Kiel: Bus fährt in Vorgarten

Ein Linienbus der KVG ist am Mittwochmorgen an der Kreuzung Rendsburger Landstraße/Russeer Weg ungebremst in den Vorgarten eines Einfamilienhauses gefahren. Ein weiblicher Fahrgast erlitt dabei einen Schock.

Voriger Artikel
Mettenhof – der bunte Stadtteil
Nächster Artikel
Auf der Spur der Kolonialgeschichte

Der Busunfall in Kiel ereignete sich am Mittwochmorgen.

Quelle: Manfred Zimmermann

Kiel. Der Bus der Linie 62 fuhr über den Bürgersteig, rammte eine Mauer und pflügte sich durch das Buschwerk eines Vorgartens. In der Auffahrt des Einfamilienhauses rammte der Bus noch einen abgestellten Pkw. Der Fahrer und die Frau wurden vom Rettungsdienst ambulant versorgt.

Hier sehen Sie Bilder vom Busunfall in Kiel-Russee.

Zur Bildergalerie

Der schwer beschädigte Bus musste von einem Spezialfahrzeug für Lastwagenbergungen aus dem Vorgarten gezogen werden. Danach war der Gelenkbus nicht mehr fahrfähig. Er wurde abgeschleppt. Die Rendsburger Landstraße war für die Bergungsarbeiten zeitweise voll gesperrt.

Die Unfallursache ist nach Informationen der Polizei noch unklar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3