25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
1100 Ballgäste feierten bis in die Nacht

Uniball 2016 1100 Ballgäste feierten bis in die Nacht

Wie immer waren die Tanzflächen stundenlang gefüllt: Mehr als 1100 Gäste feierten in der Nacht zum Sonntag den 29. Universitätsball in der Mensa am Westring. Wie immer waren die Karten für diesen Abend schon seit Wochen ausverkauft.

Voriger Artikel
"Aquarius" erreicht Kiel nicht rechtzeitig
Nächster Artikel
Blitzeinschlag in Wellingdorf

Auch die Tanzgruppe des Unitanzsports zeigte ihr Können auf dem Uniball der CAU Kiel.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Kiel. Schon kurz nach der Eröffnung um 20 Uhr waren die Tanzflächen in den liebevoll geschmückten Ballsälen voll – und das blieben sie auch, musikalisch von der Bigband der CAU und der Gruppe Westwind professionell versorgt – bis weit nach Mitternacht.

Das Uni-Hochhaus war festlich beleuchtet, die Farben wechselten, von Informatikstudenten verlegte LED-Technik machte es möglich.

Zur Bildergalerie

„Hochschulpolitik ist heute kein Thema“, sagte ein bestens gelaunter CAU-Präsident Lutz Kipp am Tag nach der Veröffentlichung des mit Spannung erwarteten Imboden-Gutachtens zur Exzellenzinitiative. „Wir wollen feiern bis in die Nacht.“ Ganz ohne politische Debatten verlief der Abend an den Tischen dann zwar doch nicht. Die künftige finanzielle Ausstattung der CAU war unter der Gästen ebenso Thema wie die Vorgänge rund um den umstrittenen Flüchtlingserlass der Kieler Polizei. Im offiziellen Programm jedoch wurde der Tanzmarathon nur einmal durch die mit viel Beifall bedachte Showeinlage der Uni-Tanz-Gruppe unterbrochen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Kristian Blasel
Ressortleiter Lokalredaktion/Kiel

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3