4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
„Von Pause kann keine Rede sein“

Opernhaus „Von Pause kann keine Rede sein“

Noch liegt alles brach. Doch bis zur neuen Spielzeit im September soll das Opernhaus in neuem Glanz erstrahlen. Im Fokus steht die energetische Sanierung, die für ein besseres Klima im Haus sorgen soll. Rund 2,2 Millionen Euro werden dafür investiert.

Voriger Artikel
Wie kam das Auto in die Förde?
Nächster Artikel
Verdächtige Tasche enthielt nur Sportkleidung

Raus mit dem alten Stoff! Christoph Kämmerer entfernt mit seinen Mitarbeitern den Teppichboden, der durch einen nachtblauen ersetzt wird.

Quelle: Uwe Paesler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3