12 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Etwa 50 Haushalte betroffen

Wasserrohrbruch in Kiel Etwa 50 Haushalte betroffen

Von einem Wasserrohrbruch am Donnerstag gegen 7.30 Uhr waren etwa 50 Anwohner im Theodor-Heuss-Ring, Krusenrotter Weg, in der Dorotheenstraße und Von-der-Goltz-Allee betroffen.

Voriger Artikel
Giftiger Stoff tief unter der Straße
Nächster Artikel
Frau nach Raub ins Wasser gestoßen

Für kurze Zeit gab es kein Wasser.

Quelle: Beate König (Archiv)

Kiel. . Techniker der Stadtwerke Kiel waren umgehend vor Ort und hatten den Schaden gegen 11.20 Uhr behoben, so dass nach Angaben eines Sprechers im Laufe des Vormittags wieder das Wasser aus den Hähnen floss. Aufgrund der Druckschwankungen kann sich das Wasser in diesem Bereich vorübergehend braun färben, teilten die Stadtwerke mit. Dies sei jedoch gesundheitlich völlig unbedenklich. Es handele sich dabei um Eisen- und Manganablagerungen, die sich von den Rohrwandungen lösen könnten. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3