3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
"Penislutscher" sorgten für Entrüstung in Kiel

Weihnachtsmarkt "Penislutscher" sorgten für Entrüstung in Kiel

In Kiel ist eine heftige Debatte um einen Zuckerstangen-Penis auf dem Weihnachtsmarkt entbrannt: Der Standbetreiber hat die Ware inzwischen wieder aus dem Sortiment genommen.

Voriger Artikel
Der Traum vom neuen Russland
Nächster Artikel
Per App der Kultur auf der Spur

Die große Mehrheit im Internet lehnte diese Weihnachtsmarktware ab.

Quelle: KN

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Gunda Meyer
Holsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Kieler Weihnachtsmarkt
Foto: Diese Lutscher werden auf dem Kieler Weihnachtsmarkt zum "Einführungspreis" angeboten.

"Zum Einführungspreis": Riesige Zuckerlollies in Penisform werden gut sichtbar für sechs Euro auf dem Kieler Weihnachtsmarkt verkauft. Ist das lustig oder geschmacklos? Das Netz ist sich einig: So etwas hat auf einem Familienmarkt nichts zu suchen. Der Standbetreiber reagierte und nahm die Lutscher vom Markt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3