23 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Zwei Autos landeten auf dem Dach

Drei Unfälle Zwei Autos landeten auf dem Dach

Polizei und Feuerwehr wurden am Mittwoch zu drei Unfällen gerufen: Einer ereignete sich in Wellingdorf, der zweite Unfall am Wiker Knoten, der dritte an der B76. Eine Person wurde verletzt.

Voriger Artikel
Klotüren werden Kunstwerke
Nächster Artikel
Mysteriöser Einbruch in die Ansgarkirche

In Kiel-Wellingdorf ist ein Auto auf dem Dach gelandet.

Quelle: Imke Schröder (Symbolfoto)

Kiel. Ein Autofahrer ist in Kiel-Wellingdorf gegen 3.37 Uhr gegen eine Ampel gefahren und hat sich überschlagen. Das Auto blieb auf dem Dach liegen, wie ein Sprecher der Polizei sagte.Um den Mann aus seinem Fahrzeug zu befreien, musste die Feuerwehr am Mittwochmorgen die Fahrertür aufschneiden. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Informationen zur Unfallursache waren zunächst nicht bekannt.

Wiker Knoten: Auto landete auf dem Dach

Der Fahrer eines Cabrios ist gegen 6.46 Uhr aus Richtung Holtenau auf der B503 vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit beim Wiker Knoten in den Graben gefahren. Sein Cabrio landete nach ersten Informationen auf dem Dach. Glücklicherweise war ein Ersthelfer der Feuerwehr schnell vor Ort und zog den Mann aus dem Wagen, noch bevor die Einsatzkräfte von der Hauptwache am Westring eintrafen. Der Mann wurde in Begleitung eines Notarzts in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Feuerwehr gibt es Verkehrsbehinderungen am Wiker Knoten. Ein Abschleppwagen ist auf dem Weg.

Unfall an der B76

Ein Verkehrsunfall bei der Zusammenführung von B76 und B503 beim Holsteinstadion in Richtung Kiel sorgt für einen Stau im Berufsverkehr. Dort waren gegen 7 Uhr zwei Pkw kollidiert. Menschen wurden nicht verletzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3