12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Eine Party für das Klimpergeld

Weltspartag in Kiel Eine Party für das Klimpergeld

Der Weltspartag zahlt sich noch immer aus: Mit kiloweise Klimpergeld aus Taschen, Dosen, Socken und natürlich Sparschweinen fütterten Kinder, Eltern, Omas und Opas am Freitag die Zählmaschinen, um anschließend beachtliche Beträge aufs Sparbuch einzuzahlen.

Voriger Artikel
In Kiel wird es wieder eng
Nächster Artikel
Kontakte sind das Sahnehäubchen

Lotta (9) hat einen ganzen Beutel Kleingeld mitgebracht, so schwer, dass sie ihn kaum heben konnte.

Quelle: Sven Janssen

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ulrich Metschies
Wirtschaftsredaktion

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Finanzen
Deutsche sparen wegen niedriger Zinsen weniger.

Als Reaktion auf den Mini-Zins legen die Menschen in Deutschland immer weniger Geld auf die hohe Kante. 2012 sei die Sparquote - also die Sparsumme als Teil des verfügbaren Einkommens - um 0,1 Prozentpunkte auf 10,3 Prozent gesunken, in den ersten sechs Monaten 2013 auf nur noch 10,0 Prozent.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3