6 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Die Knusperhäuschen sind da

Wettbewerb der KN Die Knusperhäuschen sind da

Die Weihnachtszeit hat begonnen. Ein sicheres Zeichen dafür sind die prachtvollen Knusperhäuschen, die am Dienstag in der Kundenhalle der Kieler Nachrichten am Asmus-Bremer-Platz abgegeben wurden und die in den kommenden Wochen in den Schaufenstern zu bestaunen sind.

Voriger Artikel
„Gorch Fock“ zeigt sich Besuchern in Wilhelmshaven
Nächster Artikel
Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Auch das liebevoll geschmückte Lebkuchenhaus des neunjährigen Phil Sander wird beim Knusperhäuschen-Wettbewerb dabei sein.

Quelle: Ulf Dahl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr zum Artikel
KNusperhäuschen
Foto: Das sind die stolzen Gewinner des diesjährigen KNusperhäuschen-Wettbewerbs.

Ein Palast aus braunem Lebkuchen, ein Schlitten aus Zuckerguss oder eine böse Zauberin aus Salzteig: Die Geschichte der „Schneekönigin“ ist nicht nur Thema des diesjährigen Weihnachtsmärchens, sondern inspirierte auch viele Kinder beim Lebkuchenhausbau. Am Mittwoch wurden die besten Ideen ausgezeichnet.

mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3