25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
15000 Euro für sieben Schulprojekte

Wettbewerb der PSD-Bank 15000 Euro für sieben Schulprojekte

Der Ausbau einer Schulgießerei, ein Kreativ-Nachmittag, Schulhofumgestaltung mit Hängematten, Leasing von Schulkleidung, ein Theaterprojekt oder die Einführung der Mülltrennung – kreative Grenzen kennt der Wettbewerb „Ideen machen Schule“ der PSD-Bank Kiel nicht. 18 Schulprojekte hatten sich in diesem Jahr um insgesamt 15000 Euro beworben, sieben von ihnen wurden ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Stadtteilfest für die ganze Familie
Nächster Artikel
Gaarden: Investition in Mietshäuser

Schirmherrin Angelika Volquartz (links) jubelte beim PSD-Bank-Wettbewerb „Ideen machen Schule“ gemeinsam mit den Gewinnern.

Quelle: Sven Janssen

Kiel. „Es gab in diesem Jahr wieder viele unglaublich tolle Projektideen, ihr habt es der Jury nicht leicht gemacht“, sagte Kiels ehemalige Oberbürgermeisterin Angelika Volquartz. Als Schirmherrin und Jurymitglied des Wettbewerbes, der in diesem Jahr bereits in die siebte Runde ging, weiß sie, wovon sie spricht. Bis zum April konnten sich die Schüler mit ihren Ideen bewerben, die dann von der Bank finanziert werden. Bis zu 4000 Euro können sie dafür bekommen. „Der Betrag sagt nichts über den Wert eines Projektes aus“, erklärte PSD-Vorstand Michael Kunkel, für die Jury zähle alleine die Idee, die dahinter steckt.

 Dass man Schulkleidung auch leasen kann und Schüler dafür eine eigene Firma gegründet haben, hat die Jury am meisten beeindruckt. Die Schülerfirma „GGS Dresses“ der Goethe-Gemeinschaftsschule aus Kiel gewann in diesem Jahr und bekam 700 Euro. „Mit dem Geld wollen wir unsere Kollektion erweitern und auch ein Notebook kaufen, mit dem wir arbeiten können“, erklärte Lena (16). Außerdem solle der Generationenwechsel in der Firma vorbereitet werden. Mit der Schule am Heidenberger Teich war ein zweites Kieler Team erfolgreich. 2000 Euro gibt es für Scheinwerfer und Vorhänge des Theaters.

 Die Afrika-Partnerschafts-AG der Heinrich-Heine Schule in Heikendorf bekommt 3033,40 Euro. 4000 Euro gehen für die Schulhofgestaltung an die Gemeinschaftsschule Kellinghusen, die Mülltrennung im Alstergymnasium Henstedt-Ulzburg wird mit 1218 Euro unterstützt, 710 Euro bekommt die Eiderlandschule in Hennstedt-Lunden für einen Bücherei- und Kreativ-Nachmittag. Und ein Investitionszuschuss von 3300 Euro für den Ausbau der Schulgießerei geht an die Gemeinschaftsschule Brunsbüttel. Nach den Sommerferien startet der Wettbewerb in die nächste Runde.

 Bewerbungsunterlagen im Internet: www.pds-kiel.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3