19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
„White Pearl“ nun oben ohne

Kiel „White Pearl“ nun oben ohne

Stück für Stück wird die Megajacht „White Pearl“ bei der German Naval Yard in Kiel ausgepackt. Drei Jahre ist es her, dass im März 2012 bei der Werft die ersten Stahlplatten geschnitten wurden.

Voriger Artikel
Freie Stellen für Kurzentschlossene
Nächster Artikel
A7-Stau verzögerte Auslaufen

Die Abmessungen der „White Pearl“ werden langsam sichtbar. Mit 140 Metern ist sie das längste Segelschiff der Welt.

Quelle: Frank Behling

Kiel. Im Dock 8 – dem Bauplatz – war der Rumpf in einer eigens gebauten Halle montiert worden. Nachdem jetzt die hochwertige Kunststoffbeschichtung auf dem Rumpf angebracht wurde, kann das edle Schiff Stück für Stück freigelegt werden.

Die Megayacht "White Pearl" wird langsam sichtbar. Mit 140 Metern ist sie das längste Segelschiff der Welt.

Zur Bildergalerie

 Mitte Mai soll nach KN-Informationen der große Moment kommen, an dem Wasser in das Dock gelassen wird. Bevor die größte bislang in Kiel gebaute Luxusjacht aber auf die Förde kann, müssen in dem benachbarten Dock 8a noch zwei Schleusentore und eine Konverterplattform Platz machen.

 Die „White Pearl“ wird ihrer Rumpflänge von 140 Metern die neue Nummer eins bei den Segelschiffen auf der Welt. Die angeblich von dem russischen Unternehmer Andrej Melnitschenko bestellte Jacht soll einen mehr als 90 Meter hohen Mast bekommen. Zusätzlich verfügt das Schiff über einen Maschinenanlage mit zwei Wellen und Ruder – für die Fahrt bei Flaute.

 Die „White Pearl“ wird die 134 Meter lange Fünf-Mast-Vollschiff „Royal Clipper“ als größtes Segelschiff der Welt ablösen. Der Großsegler des schwedischen Unternehmers Mikael Krafft führt seit 15 Jahre die Rangliste der Segelschiffe an. Inzwischen hat Krafft aber bei der Werft Brodosplit in Kroatien ein neues und vor allem noch größeres Segelschiff bestellt. 2017 soll dort ein 162 Meter langer Fünfmaster in Fahrt kommen und als Kreuzfahrtschiff eingesetzt werden. Details dazu werden im Mai präsentiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Luxusschiff
Foto: Die Megajacht "White Pearl".

Die Megajacht "White Pearl" hat nach über zwei Jahren Bauzeit endlich Wasser unterm Kiel. Das 140 Meter lange Luxusschiff hat am Freitagmorgen das Baudock 8 verlassen und wurde von zwei Schleppern in das benachbarte Dock 8 verholt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr