18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Tui schickt 2018 ihr Flaggschiff nach Kiel

Wichtiger Hafen für Kreuzfahrer Tui schickt 2018 ihr Flaggschiff nach Kiel

Der Hafen der Landeshauptstadt wird auch im übernächsten Jahr der wichtigste deutsche Start- und Zielhafen für die Kreuzfahrtreederei Tui. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Hamburg bekannt gab, wird 2018 das neue Flaggschiff „Mein Schiff 1“ in Kiel stationiert.

Voriger Artikel
DHL-Zusteller mag keine Treppen steigen
Nächster Artikel
Die Schwimmbecken sind schon erkennbar

Die „Mein Schiff 5“ war in diesem Jahr in Kiel.

Quelle: Frank Behling

Kiel. „Über die Taufe haben wir aber noch nicht entschieden“, sagte Tui-Cruises-Sprecherin Godja Sönnichsen. 2015 hatte die Reederei in Kiel die „Mein Schiff 4“ taufen lassen. In diesem Jahr wurde die „Mein Schiff 5“ in Travemünde getauft. Die Jungfernfahrten beider Schiffe begannen am Ostseekai in Kiel. Diese Tradition wird auch im nächsten Jahr fortgesetzt, wenn am 3. Juni die „Mein Schiff 6“ vom Ostseekai aus zur Jungfernfahrt zum Nordkap aufbricht.

 Auch bei der neuen „Mein Schiff 1“ wird Kiel als Startpunkt für die Jungfernfahrt gehandelt. Sie wird ein 1996 auf der Meyer Werft gebautes Schiff gleichen Namens ablösen. Die erste „Mein Schiff 1“ wechselt im nächsten Jahr auf den britischen Markt. Der neue Kreuzfahrer ist mit einer Länge von 315 Metern um fast 20 Meter länger als die bisherigen Tui-Neubauten. Am 19. Mai 2018 soll das Schiff erstmals vom Ostseekai ablegen. Die „Mein Schiff 1“ wird dann zusammen mit der „Mein Schiff 4“ in Kiel stationiert. Nach dem am Mittwoch vorgestellten Fahrplan, werden die beiden Schiffe 23 Anläufe in der Landeshauptstadt haben. Ob noch weitere Anläufe hinzukommen, hängt vom Baufortschritt der „Mein Schiff 1“ ab. Zuletzt war die Werft stets schneller als der Plan.

 2018 wird das Hamburger Unternehmen mit vier Schiffen von deutschen Häfen aus starten. Die „Mein Schiff 1“ und „Mein Schiff 4“ stechen von Kiel aus in See, die „Mein Schiff 3“ sowie „Mein Schiff 5“ von Bremerhaven aus. Hamburg wird von Tui größtenteils umschifft: Nur zwei der 48 deutschen Hafenanläufe sind in der Hansestadt eingeplant. Kiel ist seit Jahren der deutsche Hafen, der von Tui Cruises am häufigsten für Reisen in den Norden genutzt wird.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3