7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Sondersitzung soll es richten

Windkraft-Streit Sondersitzung soll es richten

Der Windkraft-Streit geht in die nächste Runde: Mehr als 40 Meimersdorfer kamen in den Bauausschuss, um die Abstimmung der Politiker zu verschiedenen Anträge mitzuverfolgen. Die Mehrzahl der Besucher gehörte der Bürgerinitiative „Windvernunft“ an, die mit aller Kraft gegen die fünf 200 Meter hohen Windräder, von denen zwei auf Flintbeker Gebiet stehen würden, kämpft.

Voriger Artikel
Ab sofort gibt es Karten
Nächster Artikel
Wer kümmert sich um die Opfer?

Blick Richtung Bokseer Weg: Die beiden Windräder sind Teil eines Parks von fünf Windkraftanlagen. Eine Bürgerinitiative kämpft gegen die bis zu 200 Meter hohen Windräder, von denen zwei auf Flintbeker Gebiet stehen würden.

Quelle: BI WindVernunft Kiel
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3