8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Streit um Planungen für die Buschkoppel

Wohnraum für Senioren Streit um Planungen für die Buschkoppel

An der Ecke Segeberger Landstraße und Buschkoppel soll ein Mehrfamilienhaus entstehen. Im Exposé listet die Stadt als Zielgruppen Flüchtlinge, Familien sowie Senioren auf und legt mindestens 30 Prozent geförderte Mietflächen fest. Der Ortsbeirat hingegen fordert weiterhin den Schwerpunkt seniorengerechtes Wohnen.

Voriger Artikel
Umwelt und Gesundheit sagen Danke
Nächster Artikel
Wer singt mit für das Musikvideo?

An der Ecke Segeberger Landstraße und Buschkoppel soll ein Wohnkomplex gebaut werden. Die Ortsbeiratsmitglieder (von links) Rolf-Dieter Barth und Marco Outzen fordern, schon vorher die Gehwege auf der Grünfläche instand zu setzen.

Quelle: Ingrid Haese
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3