6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Wohnungswirtschaft verlangt Steuersenkung

Grunderwerbsteuer im Norden Wohnungswirtschaft verlangt Steuersenkung

Der Eigentümerverband Haus & Grund und der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW) fordern eine deutliche Senkung der Grunderwerbsteuer in Schleswig-Holstein. Der bundesweite Höchstsatz von 6,5 Prozent belaste den Wohnungsbau, erklärten die Verbände am Mittwoch.

Voriger Artikel
Flüchtlinge geraten erneut aneinander
Nächster Artikel
Feuerwehr rettet Familien auf dünnem Eis

Der Eigentümerverband Haus & Grund und der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW) fordern eine deutliche Senkung der Grunderwerbsteuer in Schleswig-Holstein.

Quelle: Martin Geist/ Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3