9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Kein Poller muss frieren

„Wollmäuse“ aus Ellerbek Kein Poller muss frieren

Schick in Strick: Der Winter kann kommen, die Poller an der Julius-Brecht-Straße/Ecke August-Sievers-Ring sind warm eingepackt. Für den farbenfrohen Ringellook hat die Ellerbeker Gruppe „Wollmäuse“ gesorgt, die sich seit einem Jahr jeden Freitag trifft.

Voriger Artikel
Konkrete Pläne gibt es noch nicht
Nächster Artikel
Lernen in der schönsten Stadt der Welt

Jeden Freitag trifft sich im Café Vielfalt die Strickgruppe „Wollmäuse“, zu der auch (von rechts) Carola Schäfer, Hildegard Meihöfer, Karin Butz und Emma Helene Nagel, hier mit Enkelin Mia, gehören. Gestrickt und gehäkelt werden nicht nur Socken, Mützen und Schals, sondern auch Verkleidungen für die Poller im Stadtteil.

Quelle: Karin Jordt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3