3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Motorradfahrer bei Unfall in Kiel schwer verletzt

Zeugen gesucht Motorradfahrer bei Unfall in Kiel schwer verletzt

Bei einem Unfall auf dem Kieler Schwedendamm ist ein Motorradfahrer am Donnerstagmorgen schwer verletzt worden. Da die genaue Unfallursache noch nicht feststeht, sucht die Polizei Zeugen.

Voriger Artikel
Theaterschiff darf doch nach Gaarden
Nächster Artikel
Warleberger Hof zeigt Marinemaler

Wer kann Angaben zu dem Unfall am frühen Donnerstagmorgen in Kiel machen? Bitte bei er Polizei melden.

Quelle: Ulf Dahl (Symbolfoto)

Kiel. Die Polizei vermutet, dass der 30-Jährige beim Abbiegen in die Werftstraße gegen 5 Uhr von der Fahrbahn abkam, mit seinem Fahrzeug den Geh- und Radweg sowie die Hecke eines Discounters überflog und danach gegen einen parkenden Pkw prallte.

Aufgrund seiner schweren Verletzungen musste der Mann in ein Krankenhaus gebracht werden. Er war nach Polizeiangaben ansprechbar, hatte aber keine Erinnerung an das Unfallgeschehen.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 13.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, sich mit dem Polizeibezirksrevier Kiel unter der Telefonnummer 0431 /1601503 in Verbindung zu setzen.

Von KN-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3