23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Rettungswagen verunglückt in Kiel

Zwei Verletzte Rettungswagen verunglückt in Kiel

In Kiel ist am Sonntagmorgen ein Rettungswagen auf dem Weg zum Einsatz verunglückt. Der Wagen fuhr mit Blaulicht und Einsatzhorn auf die Kreuzung Westring/Eckernförder Straße und wurde dort von einem Taxi gerammt. Er kippte auf die Seite. Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt.

Voriger Artikel
Lagerhalle brannte in Dietrichsdorf
Nächster Artikel
Wohnraum und Katzheide wichtiger als Olympia

In Kiel ist am Sonntagmorgen ein Rettungswagen auf dem Weg zum Einsatz verunglückt.

Quelle: Florian Pohl

Kiel. Bei dem Zusammenstoß eines Rettungswagen mit einem Taxi am Sonntag um 7.42 Uhr wurden drei Menschen verletzt. Der Rettungswagen kam mit Blaulicht und Signalhorn von der Hauptwache der Berufsfeuerwehr den Westring entlang und wollte Richtung Ikea, teilte ein Polizeisprecher mit. An der Kreuzung Eckernförder Straße bremste der Fahrer ab und fuhr langsam weiter. Ein Taxifahrer kam aus der Innenstadt und hatte den Rettungswagen offensichtlich nicht bemerkt. Durch den heftigen Aufprall kippte der Rettungswagen auf die Seite und blockierte die Kreuzung.

Die Polizei sperrte während der Bergung beider Fahrzeug die Straßen. Nach etwa einer Stunde war die Kreuzung wieder frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3