14 ° / 2 ° heiter

Navigation:
Nachrichten aus Neumünster
Christianstraße
Unfall mit drei leicht Verletzten
Foto: Die Polizei musste die Straße nach dem Unfall eine halbe Stunde lang sperren.

Bei einem Unfall in der Chrstianstraße in Neumünster wurden drei Menschen am Freitagnachmittag leicht verletzt. Nach bisheriger Feststellung der Polizei hatte die 72-jährige Fahrerin einen vorfahrtberechtigten VW Golf eines übersehen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Im vergangenen Jahr sollen die Einbrecher in diese Villa in Neumünster eingedrungen sein und ein älteres Ehepaar gefesselt haben. Die Opfer wurden nach Stunden befreit.
Vor Gericht Trio bestreitet brutalen Raubüberfall

Ihre bevorzugten Opfer waren laut Anklage alt, gebrechlich und wohlhabend: Drei Männer aus Neumünster müssen sich seit Freitag vor dem Kieler Landgericht wegen bandenmäßigen Einbruchsdiebstahls, schweren Raubes, Freiheitsberaubung und gefährlicher Körperverletzung verantworten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Wer kennt diesen Mann?
Tankstellen-Raub Polizei fahndet mit Bildern nach Täter

Nach dem Überfall auf die Nordoeltankstelle in Neumünster Brachenfelder Straße / Feldstraße am 17.04.2017, gegen
22.40 Uhr fahndet die Kriminalpolizei Neumünster jetzt mit Bildern nach dem Täter.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Der Größte in Deutschland

Eisbär Vitus in Neumünster angekommen

Foto: Vitus, mit 3,60 Metern der größte Eisbär Deutschlands, der stolze 600 Kilo auf die Waage bringt, ist am Mittwoch aus Karlsruhe im Tierpark Neumünster angekommen.

Er misst sagenhafte 3,60 Meter und bringt 600 Kilo auf die Waage: Am Mittwoch ist Vitus, der größte Eisbär Deutschlands, aus Karlsruhe im Tierpark Neumünster angekommen. Im Gegenzug ging der Neumünsteraner Bär Kap auf die Reise, der in Karlsruhe mit Bärin Nika für Nachwuchs sorgen soll.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Chemie in den Ferien

Coole Experimente für junge Forscher

Foto: Die jungen Forscher drängeln sich am Wasserbad, um in den kleinen Gläsern ihr Wasser-Stärke-Glycerin-Gemisch zu erhitzen.

Elf junge Forscher in weißen Kitteln experimentieren diese Woche im Museum Tuch+Technik. Chemieunterricht in den Ferien, der richtig Spaß macht. „Wir machen coole Experimente“, sagt Sophie (10). Die Kinder, die an den 4. Neumünsteraner Forschertagen teilnehmen, sind alle begeistert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Naturnahe Ferienaktion

Waldgeister haben das Gehölz besetzt

Foto: David (von links), Hannes, Jakob, Leif, Julian und Julius im Brachenfelder Gehölz.

Knapp 30 Kinder haben in dieser Woche das Brachenfelder Gehölz besetzt. Die Ferienaktion Waldgeistertage des Dock 24 in Neumünster findet zwischen Dosenbek, Bäumen und Matsch statt: Es wird gesägt, geschnitzt, gebaut, gespielt und im Bach gekeschert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Pro Familia Neumünster

23 Prozent mehr Beratungen

Foto: Urte Kringel (links) und Dörte Heller zählten im vergangenen Jahr 23 Prozent mehr Menschen in den Beratungen von Pro Familia Neumünster.

Pro Familia wird dringend gebraucht in Neumünster: 1905 Menschen nahmen 2016 die Beratung rund um Sexualität, Partnerschaft, Schwangerschaft und Verhütung in Anspruch - 23 Prozent mehr als im Vorjahr.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Projekt Kunst schaffen

Ann Cathrin Raab gewinnt Wettbewerb

Foto: Ann Cathrin Raab (Archiv-Bild)

Ann Cathrin Raab, diplomierte Designerin und Illustratorin, hat den Wettbwerb Kunst schaffen in Neumünster 2017 gewonnen und wird Ende Juni eine Ausstellung mit Workshops in der Bürgergalerie bestreiten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neumünster

Bestmarke in der 90-Meter-Rutsche

Foto: Sandra Schindler aus Kiel rutschte mit ihrer siebenjährigen Tochter Lisa beim Wettbewerb mit.

Neue Bestmarke im Wasserrutschen: Der 21-jährige Mirko Burmester sauste bei dem Spaßwettbewerb im Bad am Stadtwald in Neumünster in 12,71 Sekunden durch die 90 Meter lange Bahn. 74 Badegäste beteiligen sich an diesem einmal pro Jahr veranstalteten Wettbewerb.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neumünster

Gleissanierung sorgt für Staus

Foto: Die AKN sanierte am Wochenende zwei Bahnübergänge in Neumünster, hier der in der Gadelander Straße. 

Die Sperrung zweier Bahnübergänge in Neumünster sorgte vor allem am Sonnabend für erhebliche Verkehrsbehinderungen. Die AKN ließ die Übergänge in der Gadelander und Wittorfer Straße sanieren. Auf der Bahnstrecke Boostedt-Neumünster ist bis Montagmorgen 4 Uhr ein Schienersatzverkehr eingerichtet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Radiogottesdienst

1967 erste Pastorinnen ordiniert

Foto: Ute Schöttler Block, Silke Leng und Angelika Doege-Baden-Rühlmann (von links) stehen gemeinsam am Altar im Radiogottesdienst am Palmsonntag.

Am Palmsonntag erinnert in Neumünsters Anscharkirche ein Gottesdienst an die Ordinierung der ersten sieben Pastorinnen in der Landeskirche vor 50 Jahren. NDR Info und WDR 5 übertragen ihn ab 10 Uhr.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige
Veranstaltungen: Neumünster und Umland
Leselounge Grenzenlosigkeit mal zwei Foto: Maren Kames ist nur eine von zwei neuen literarischen Stimmen, die im Literaturhaus zu Wort kommen.

Ein spannendes Doppel hat sich die Leselounge für heute, 19. April, 20 Uhr, ins Literaturhaus in Kiel eingeladen. mehr



ANZEIGE
Freibad in Trappenkamp
Foto: Eine sehr sportliche Figur hat Trappenkamps Bürgermeister Harald Krille 2015 beim Anbaden im Trappenkamper Waldschwimmbad gemacht.

Schneegestöber wenige Tage vor der Eröffnung des Schwimmbades - das hat die Gemeinde Trappenkamp wohl selten erlebt. Doch auch wenn in den vergangenen Tagen immer wieder dicke Flocken und Hagelkörner vom Himmel fielen, bleibt es dabei: Wie in jedem Jahr wird am 1. Mai angebadet.

  • Kommentare
mehr
Polizeimeldungen aus Neumünster & S-H
Sperrung der B 76 Betrunkener rammt Streifenwagen Foto: Ein Betrunkener hat die B 76 unsicher gemacht.

Am Donnerstag ist ein VW Caddy in Schlangenlinien auf der B 76 von Kiel in Fahrtrichtung Preetz unterwegs gewesen. Mehrere Streifenwagen machten sich auf den Weg - einer postierte sich kurz hinter der Ausfahrt Schwentinental-Nord. Um 20.40 Uhr fuhr der Caddy dort frontal auf den Streifenwagen auf. mehr



Anzeige
Foto: Der THW ist gegen Barcelona ausgeschieden.
  • Kommentare
Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker