2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
20 leicht Verletzte durch Reizgas

Schule in Neumünster 20 leicht Verletzte durch Reizgas

Im Flur der Elly-Heuss-Knapp-Schule in Neumünster hat am Dienstag eine unbekannte Person Reizgas versprüht. Nach Polizeiangaben zog der Rauch in einen Klassenraum und verletzte dort 20 anwesende Personen. Sie klagten über Husten und Übelkeit.

Voriger Artikel
Betrug an der Haustür
Nächster Artikel
Hilfe für traumatisierte Flüchtlinge

Nach Polizeiangaben zog der Rauch in einen Klassenraum und verletzte dort 20 anwesende Personen.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer/Symbolfoto

Neumünster. Drei Personen wurden vorsorglich mit Rettungswagen in das Friedrich- Ebert-Krankenhaus eingeliefert. Zu schwerwiegenden Folgen kam es laut Polizei nicht. Zu dem Verursacher und zur Motivation ist zurzeit nichts bekannt. Eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung wurde aufgenommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3