6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Das Privileg des Wochenmarktes

Ausstellung in Neumünster Das Privileg des Wochenmarktes

Mit der Tatsache, dass Neumünster seit über 250 Jahren – exakt seit 1764 – das Marktrecht besitzt, setzt sich die jüngste Ausstellung im historischen Marktmeisterhäuschen auf dem Kleinflecken auseinander. Großformatige Schwarz-Weiß-Aufnahmen dokumentieren das Marktgeschehen von den 50er bis zu den 70er Jahren.

Marktmeister Erich Rohwer kassierte die Standgebühren ein. Die Ausstellung zeigt Wochenmarkt-Szenen aus den 50er bis 70er Jahren.

Quelle: Walter Erben / Archiv M. Krebs

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige