21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Auto kollidiert mit Kieslaster

Neumünster Auto kollidiert mit Kieslaster

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am späten Mittwochvormittag in der Eichenalle in Neumünsteraner Stadtteil Tungendorf. Auf der Kreuzung mit der Rotdornallee kollidierte ein Ford Kombi mit einem Kieslaster. Der PKW wurde stark beschädigt und einige Meter mitgeschleift.

Voriger Artikel
Schwitzen für den Königsschuss
Nächster Artikel
Gildebrüder treten wieder an

Die Beamten streuten Bindemittel aus und fingen den Dieselkraftstoff in einem Faß auf, um Umweltschäden zu verhindern.

Quelle: Krüger TV

Neumünster. Dabei verkeilte sich der Ford so unglücklich unter dem LKW, daß dessen Dieseltank aufgerissen wurde und Kraftstoff auf die Straße zu tropfen begann. Zusätzlich zu einem Rettungswagen mußte deshalb auch noch ein Hilfeleistungsfahrzeug der Berufsfeuerwehr anrücken.

Die Beamten streuten Bindemittel aus und fingen den Dieselkraftstoff in einem Faß auf, um Umweltschäden zu verhindern. Der Fahrer des Ford, der von rechts kam und Vorfahrt hatte, wurde zum Glück nur leicht verletzt. Seine Beifahrerin kam mit dem Schrecken davon.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige