16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
B205: PKW landete im Graben

Frau leicht verletzt B205: PKW landete im Graben

Auf der B205 ist es am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr zu einem Unfall gekommen. Ein Autofahrer fuhr in den Graben. Die Berufsfeuerwehr Neumünster wurde mit dem Rüstzug alarmiert, ebenso wie der Rettungsdienst und die Polizei.

Voriger Artikel
Wedeln gegen die Hitze
Nächster Artikel
Auto brennt auf der A7

Ein Autofahrer fuhr in den Graben.

Quelle: Thomas Nyfeler

Aufgrund fehlender Ortskenntnis von Passanten fuhren die Einsatzkräfte zuerst von der Altonaer Straße auf die B205 in Richtung Bundesautobahn A7. Da kein Unfall zu finden war, drehten sie um und fuhren die B205 in Richtung Gadeland.

Tief im Gebüsch steckte ein PKW tief im Graben. Bei dem Unfall auf der B205, ca. 900 Meter vor der Ausfahrt Designer Outlet Center in Richtung A7, kam der Renault Laguna aus Flensburg von der Straße ab. Die Fahrerin hatte Glück im Unglück, sie war nur kurze Zeit eingeklemmt und konnte, leicht verletzt, von Passanten an den Rettungsdienst übergeben werden. Da das Auto von der Straße abkam und erst im Gebüsch zum Stehen kam, musste die Feuerwehr mit Motorsägen die Büsche zurück schneiden, um das Auto bergen zu können. Für die Dauer der Bergungsarbeiten war die B205 in diesem Bereich komplett gesperrt, Unfallursache und Schadenshöhe sind noch völlig unklar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3