9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Gewehrpatrone im Garten ausgegraben

Gefährlicher Fund in Neumünster Gewehrpatrone im Garten ausgegraben

Was tun, wenn Grundstückseigentümer in ihrem Garten vermeintliche Munition aus dem Zweiten Weltkrieg finden, so wie Hannes Möbius jetzt in Brachenfeld? Nicht Böses ahnend hatte sich der Vater von drei kleinen Kindern auf einem verwilderten Teil seines Gartens daran gemacht, dem Wildwuchs ein Ende zu bereiten. „Beim Graben traf meine Schaufel einen harten Gegenstand“, berichtet Möbius.

Voriger Artikel
Haftbefehl gegen mutmaßlichen Messerstecher
Nächster Artikel
Kunst beim Moorschnuckentag

Hannes Möbius hat in seinem Garten diese gut erhaltende Gewehrpatrone gefunden. Es handelt sich dabei vermutlich um Munition der englischen Besatzungstruppen zum Ende des Zweiten Weltkriegs.

Quelle: Karsten Leng
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3