18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Beirat Einfeld für Tempo-30-Kreuzung

Dorfstraße/Looper Weg Beirat Einfeld für Tempo-30-Kreuzung

Nach fast täglichen Beinahe-Unfällen macht sich der Stadtteilbeirat Neumünster-Einfeld für eine Tempo-30-Regelung auf der Dorfstraße/Looper Weg im Kreuzungsbereich mit dem Roschdohler Weg und der Uferstraße stark.

Voriger Artikel
Wohnschule für junge Behinderte
Nächster Artikel
Tierpark trifft Vorsichtsmaßnahmen

Wer in Neumünster-Einfeld aus dem Roschdohler Weg auf die Kreuzung zusteuert, erkennt - auch wenn er brav am Stopp-Schild hält - ein von links aus Richtung Loop kommendes Fahrzeug erst in letzter Sekunde.

Quelle: Sabine Nitschke

Neumünster. Besonders betroffen sind Autofahrer, die aus dem Roschdohler Weg auf die Kreuzung zukommen: Auch wenn sie vorschriftsmäßig am Stopp-Schild halten, erkennen sie von links aus dem Looper Weg kommende Fahrzeuge erst in letzter Sekunde. „Wegen der Geschwindigkeit und des leichten Knicks, den der Looper Weg kurz zuvor macht“, sagt Radestock.

 Auch aus Richtung Dorfstraße wird die Kreuzung bisweilen rasant angesteuert: Autofahrer versuchen, möglichst noch vor dem Gegenverkehr an parkenden Autos vorbeizukommen.

 Für Radfahrer ist die Kreuzung aus Sicht von Radestock auch deshalb gefährlich, weil die Radwege sehr unterschiedlich auf die Fahrbahn münden. Gerade in den Morgenstunden – also im Winter auch noch bei Dunkelheit – wird die Kreuzung von vielen Schülern frequentiert.

 Verschärft hat sich die Situation durch den zunehmenden Anlieferverkehr für die Biogasanlage in Loop. „Dann sind teilweise 40- und 50-Tonner unterwegs. Und wenn die mit Tempo 50 über die Kreuzung donnern, fühlt sich das für die Anwohner wie 100 an“, schildert Polizeihauptmeister Karsten Kils noch einen weiteren Aspekt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3