23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Vier Mülltonnen brannten in Neumünster

Padenstedter Landstraße Vier Mülltonnen brannten in Neumünster

Vier Mülltonnen brannten in der Nacht zum 6. Januar in der Padenstedter Landstraße in Neumünster und beschädigten dabei ein naheliegendes Wohnhaus. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Voriger Artikel
Wandel auf dem Großflecken
Nächster Artikel
Zwei Unfälle in kurzer Zeit

Vier Mülltonnen mussten in der Nacht zum 6. Januar in Neumünster gelöscht werden.

Quelle: Jens Wolf/dpa

Neumünster. Die brennenden Mülltonnen wurden in der Nacht zum 06. Januar gegen 01.25 Uhr aus der Padenstedter Landstraße gemeldet. Betroffen waren insgesamt vier Mülltonnen vor dem Haus Nr. 52. Die Flammen beschädigten auch das nahe Wohnhaus. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Feuerwehr löschte den Brand. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Neumünster unter Tel. 0431-9450.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3