18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Köstliche Anzüglichkeiten bei der Damensitzung

Karneval Köstliche Anzüglichkeiten bei der Damensitzung

Fröhliches Bühnen-Amüsement hat am Sonnabend rund 130 weibliche Gäste der Damensitzung der Karnevalsgesellschaft Nyge Münster begeistert. Im Holstenhallenrestaurant gab es mehrfach die dreistufige "Rakete" für derbe Witze und schwungvolle Tanzeinlagen.

Voriger Artikel
Unfallzeugen in Neumünster gesucht
Nächster Artikel
Drogen, falscher Führerschein und Diebesgut

Über den Kopfschmuck von Prinz Tim I. Heitman machte Travestiekomödiant Ginger bei der Damensitzung der Karnevalsgesellschaft Nyge Münster derbe Witze.

Quelle: Karsten Leng

Neumünster. „Das wird ein ausgelassener Abend mit vielen besonderen Showeinlagen“, begrüßte am Sonnabend Peggy Oswald im Holstenhallenrestaurant die illustre Damengesellschaft. Männer mussten draußen bleiben. Nicht ganz: Alle männlichen Helfer der Karnevalsgesellschaft hatten sich in Frauenfummel gekleidet, um nicht das Gesamtbild zu stören.

Als absolutes Highlight der Sitzung entpuppte sich Travestiekomödiant Ginger alias Henry Thedens. Die Begeisterung über die derben Witze wollte bei der Damenwelt kein Ende nehmen und als Belohnung gab es dafür die dreistufige „Rakete“ - die typische karnevalistische Lobhudelei, die mit Klatschen, Johlen und gleichzeitigem Fußgetrampel ihren Höhepunkt erreicht.

Schlüpfriges durfte dabei natürlich nicht fehlen. „Du hast ja einen langen Schwanz“, begrüßte Ginger Prinz Tim I. Heitmann. Natürlich war damit der meterlange Federschmuck an der Prinzenkappe gemeint. Das Publikum johlte vor Vergnügen über diese köstliche Anzüglichkeit.

Auch schwungvolle Tanzeinlagen wurden gezeigt. Mit einem feurigen „Can Can“ begeisterten die „Plattfeut“ der Karnevalsgesellschaft Marne.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3