3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Millionen-Deckel für das Hügelgrab

Deponie Wittorferfeld Millionen-Deckel für das Hügelgrab

Bei ihrer Inbetriebnahme im August 1991 galt sie als die modernste Mülldeponie Europas, im September 2014 war dann Schluss mit Abfall in Wittorferfeld in Neumünster. Ab 2023 soll mit der endgültigen Abdeckelung begonnen werden. Die SWN rechnen mit Kosten von 30 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Tierauffangstelle geschlossen
Nächster Artikel
Die DNA-Spur war eindeutig

Norbert Bruhn-Lobin mit Proben von der 2,5 Millimeter dicken Kunststoffdichtung und der Mergelschicht, die die wesentlichen Bestandteile des Deponiedeckels bilden werden. Im Hintergrund der „Berg“ und rechts das kleine Aggregat, das Deponiegas in Strom umwandelt.

Quelle: Sabine Nitschke
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3