22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Ein ganzer Tag für Brettspielfans

Stadtbücherei lädt ein Ein ganzer Tag für Brettspielfans

Brettspiele im PC-Zeitalter? Haben immer noch eine beachtliche Ausleihquote in Neumünsters Stadtbücherei. Die lädt am dritten Adventssonntag zum großen Brettspieletag ein - zum Kennenlernen und Ausprobieren und durchaus beabsichtigt so kurz vor Weihnachten.

Voriger Artikel
Plastik? Einfeld pfeift drauf
Nächster Artikel
"Schwarzfahrer" ist zurück zu Hause

Laden ein zum Brettspieletag in die Stadtbücherei Neumünster am dritten Adventssonnabend: Günter Mausolf (von links), Angelika Rust und Martin Drees.

Quelle: Sabine Nitschke

Neumünster. „Damit sich Familien unterm Baum nicht ärgern über einen absoluten Fehleinkauf“, sagt Angelika Rust, Leiterin der Jugendbücherei. Präsentiert werden vor allem die 15 besten prämierten Spiele des Jahres 2015, dazu besagte zehn für die Kinder-Klientel. Sie alle haben zuvor 15 Schüler der der Fachschule für Sozialpädagogik an Neumünsters Elly-Heuss-Knapp-Schule gründlich unter die Lupe genommen.

 „Sie haben die Auswahlliste getestet, sich durch nicht immer einfache Regeln gekämpft und auch eine Wertungsliste geschrieben. Gerade als kommunikative Familienspiele ab acht Jahren werden Looney Quest und Cacao hervorgehoben“, verrät Lehrer (und passionierter Spieler) Günter Mausolf. Die Schüler werden am 12. Dezember alle Spiele aufgebaut haben im 2. Stock der Bücherei, Tipps und Hilfen geben.

 Von 10 bis 17 Uhr sind Besucher willkommen in der Wasbeker Straße 14 beim ersten Brettspieletag nach mittlerweile fünf Jahren Pause in Neumünster. Das liegt aber nicht an mangelnder Nachfrage. „5124 mal sind bei uns in diesem Jahr Spiele ausgeliehen worden, ganz konkret werden Neuheiten nachgefragt“, schildert Rust. Die zugibt: „Der absolute Favorit ist immer noch der Klassiker Monopoly.“ Aber auch Joke-Spiele wie Halli Galli gehören zu den „Bestsellern“.

 Gezielt eingeladen hat zu dem Spieletag Neumünsters Pflegekinderdienst 100 Familien. „Denen wollen wir neben den üblichen theoretischen Fachvorträgen mal etwas Praktisches anbieten“, erklärt Sozialpädagoge Martin Drees. Spiele-Freaks werden sich an ihn erinnern: Bis 2009 gehörte Drees die Spiel-Oase in Kiel, sozusagen „die“ Adresse für Insider.

 Bis 12 Uhr anmelden muss sich, wer beim Pegasus-Turnier für Jedermann mitmachen möchte. Morgen kommt der Weihnachtsmann heißt das Turnier-Spiel, bei dem die Player ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Was es zu gewinnen gibt? Natürlich Spiele!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3