21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Einzelhandelskonzept wird fortgeschrieben

Döring: „Freudige Überraschung“ Einzelhandelskonzept wird fortgeschrieben

Bei zwei Enthaltungen der FDP beschloss der Rat mit großer Mehrheit die Fortschreibung von Neumünsters Einzelhandels- und Zentrenkonzeptes, nachdem die Gutachter Junker + Kruse und Neumünsters Rechtsbeistand Prof. Hans-Jörg Birk die Verträglichkeit der Nortex-Erweiterung attestiert hatten.

Voriger Artikel
Mit Lichtobjekten gewinnen
Nächster Artikel
Gänseliesel wird gedreht

Gutachter hatten erklärt, dass die Nortex-Erweiterung mit dem Konzept vereinbar ist.

Quelle: Jan Köster

Neumünster. „Diese Drucksache ist eine freudige Überraschung. Und ich möchte Andersdenkenden Gelegenheit geben, an dieser Freude teilzuhaben“, leitete SPD-Fraktionschef Uwe Döring einen fast schon kabarettistischen Rückblick auf die ganze Angelegenheit ein. Angefangen mit dem SPD-Antrag für die später so genannte „Lex Nortex“ über die „juristischen Bauchschmerzen“ des Oberbürgermeisters Olaf Tauras und die Absage von Junker + Kruse, angesichts der Nortex-Erweiterung an diesem Konzept weiterarbeiten zu können.

 Dörings Fazit: „Letztlich hat der OB keine Bauchschmerzen mehr. Und auch Junker + Kruse freuen sich, weil sie sich besonnen haben“, wünschte er rundum frohe Weihnachten. Sein CDU-Kollege Gerd Kühl retournierte prompt anerkennend: Er stellte Döring auf die große Bühne. „Sie sind zu Höherem berufen als Niederdeutsche Bühne und Landestheater.“

 „Wir müssen hier keinen Streit fortsetzen“, sagte Kühl, der sich als „unverdrossener Gegner“ des Einzelhandels- und Zentrenkonzeptes outete. „Der Wettbewerb regelt den Markt.“ Es kam noch besser: „Prof. Birk kocht wie jeder Jurist auch nur mit Wasser“, erklärte der Jurist Kühl. „Da steht nichts drin“, wertete er die Birk-Expertise. „Entscheiden müssen letztlich wir.“

 Und er gab zum Jahresausklang allen Ratsmitgliedern den guten Rat: „Wir sollten in Zukunft tatsächlich vorsichtig umgehen mit Konzepten, Gutachten und Stellungnahmen. Und den gesunden Menschenverstand walten lassen“, schloss er das bisherige Streitkapitel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Neumünster Events

Veranstaltungen in
Neumünster. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3