18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Erster offener Sonntag mit Holsten-Galerie

Am 25. Oktober Erster offener Sonntag mit Holsten-Galerie

Mitten in den Herbstferien lockt der nächste verkaufsoffene Sonntag unter dem Motto „Jazzige Herbstzeit“ mit Livemusik und herbstlicher Gastronomie-Meile. Erstmals muss der große „Rest“ der Innenstadt am 25. Oktober mit dem neuen ECE-Einkaufszentrum um die Kunden buhlen.

Voriger Artikel
Kreative Werbung fürs Buch
Nächster Artikel
Vorhang auf für die Holsten-Galerie

Michael Weiß und seine musikalischen Mannen mischen mit beim Rahmenprogramm des „Offenen“ am 25. Oktober.

Quelle: Beate König

Neumünster. „Wir punkten zusammen“, verspricht Citymanager Michael Keller. Schließlich sei die Holsten-Galerie Kooperationspartner und beteiligte sich, wie Keller betonte, auch an den Kosten für das Rahmenprogramm.

 Das sieht in erster Linie zwei Bühnen für den Schwerpunkt Jazz-Live auf dem Großflecken vor. Auf der Hauptbühne spielen die Storyville Jazzband aus Rendsburg und die Jazz-Nuggets aus Tornesch. Im Anschluss wollen die Lime-House-Jazzband aus Hamburg und die Michael-Weiß-Jazzband, die in Neumünster zu Hause ist, für Stimmung sorgen. Die ersten 100 Besucher, die um 13 Uhr vor der großen Hauptbühne (Großflecken-Nord, Höhe C & A) stehen, erhalten als Geschenk für die heimische Herbst-Deko einen Kürbis.

 Alle Shopping-Meilen der Stadt sind mit dem ÖPNV der Stadtwerke zum Sonderpreis von 1 Euro kostengünstig und autofrei zu erreichen. Zum Designer Outlet Center in Wittorf wird es wieder einen kostenlosen Bus-Shuttle geben. Nortex im Grünen Weg und Möbel Brügge in der Freesenburg sind auch dabei. Beide öffnen schon um 12 Uhr ihre Türen, Nortex auch das Bistro, passen sich aber den allgemeinen Verkaufszeiten an.

 „Wir werden genau beobachten, wie sich die Kundenströme am ersten verkaufsoffenen Sonntag mit Holsten-Galerie verteilen und auch eine genaue Analyse über das Verkehrsaufkommen und die Parkplatz-Situation machen“, kündigte Keller an. Um eine genaue Trendaussage über das Käuferverhalten zu erhalten, plant das Citymanagement analog zu der Umfrage von 2013 eine weitere für Mai/Juni 2016. „Dann ist die Galerie ein halbes Jahr in Betrieb, und wir bekommen eine genaue Trendabfrage.“ An der ersten Befragung hatten 1900 Innenstadt-Kunden aus Neumünster und dem Umland teilgenommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Holstengalerie
Foto: Mit einem Empfang und anschließender Party feierten rund 600 geladene Gäste am Mittwochabend in der Holstengalerie die anstehende Eröffnung des neuen Einkaufzentrums.

Mit einem Empfang und anschließender Party feierten rund 600 geladene Gäste am Mittwochabend in der Holstengalerie die anstehende Eröffnung des neuen Einkaufzentrums. Neumünster sei Liebe auf den zweiten Blick gewesen, gestand ECE-Boss Alexander Otto bei einer Podiumsdiskussion der NDR- Fernsehmoderatorin Bettina Tietjen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3