6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Frauenhaus schlägt Alarm

Einrichtung oft überfüllt Frauenhaus schlägt Alarm

2200 Brötchentüten sind Mittwoch im Rathaus gepackt und dann auf 24 Kitas im Stadtgebiet verteilt worden. Auf den Papiertüten steht die Nummer des Hilfetelefons „Gewalt gegen Frauen“: 08000116016. Das Thema ist ernst, und auch das Frauenhaus schlägt Alarm. Denn die Einrichtung ist immer öfter voll belegt.

Voriger Artikel
„Heil“ auf dem Stundenplan
Nächster Artikel
Neue Drehleiter nötig

2200 Brötchentüten sind gestern in 24 Kitas in der Stadt verteilt worden. An der Aktion gegen häusliche Gewalt sind beteiligt (von links) Eilika Degenhardt (Frauenhaus), Sabine Bröcker und Michaela Zöllner (Gleichstellungsstelle), Lars Heimann (JVA-Bäckerei), Jörg Scharnberg (Bäckerei Andresen), Angela Kohls (Brot Rock), Heidi Basting (Gleichstellungsstelle), Sevim Kiraz-Döhring (Frauenhaus), Oberbürgermeister Olaf Tauras, Fachdienstleiter Jörg Asmussen, Hans-Jürgen Tackmann (Bäckerei Tackmann)

Quelle: Anja Rüstmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3