4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Wenn das Baby ungeduldig ist

Geburt im Familienkombi Wenn das Baby ungeduldig ist

Sandra Buss hatte schon vor der ungewöhnlichen Geburt von Töchterchen Lenja ein komisches Gefühl. „Es könnten die Wehen sein, lass uns lieber ins FEK fahren, sagte ich zu meinem Mann“, erinnerte sich die Belauerin. So weit kamen sie aber nicht: Das Baby kam schon unterwegs im Familienkombi zur Welt.

Voriger Artikel
Hochkarätiger Kulturgenuss in Neumünster
Nächster Artikel
Schwerer Verkehrsunfall in Neumünster

Mutter Sandra Buss und das 3730 Gramm wiegende Töchterchen Lenja haben die Geburt im Auto bei bester Gesundheit überstanden. Papa Frank Buss ist stolz.

Quelle: Sven Tietgen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3