9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hilfe für psychisch kranke Gefangene

JVA Neumünster Hilfe für psychisch kranke Gefangene

Schleswig-Holstein hat eine psychiatrische Tagesklinik in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Neumünster in Betrieb genommen. In sechs- bis achtwöchigen Behandlungen sollen dort Gefangene mit psychischen Problemen für den den normalen Regelvollzug stabilisiert werden.

Voriger Artikel
Arbeitswelt in Schwarz-Weiß
Nächster Artikel
800 Arbeitslose weniger

Auch ein Rudergerät, das Master Psychologin Carola Billen (von rechts) Anstaltsleiterin Yvonne Radetzki, ZIP-Geschäftsführer Manfred Baxmann, Dr. Christian Huchzermeier und Staatssekretär Eberhard Schmidt-Elsaeßer demonstriert, gehört zur Ausstattung der Tagesklinik.

Quelle: Sabine Nitschke
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3